Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Architekten- und Ingenieurrecht (HOAI) - Grundlagenseminar

BW20.1/1802

17.09. - 18.09.2018

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege M-V

298,00 €

Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung, die Grundkenntnisse zum Abschluss und der Durchführung von Verträgen mit Architekten und Ingenieuren benötigen.

Der Hauptinhalt der HOAI 2013 wird erläutert, insbesondere:

  • Strukturelle Umschichtungen der Einzelregelungen, insbesondere in den Anlagen
  • Neuregelung zum Umbauzuschlag
  • Wieder Berücksichtigung der mitzuverarbeitenden Bausubstanz bei den anrechenbaren Kosten
  • Klarstellung zur Vergütung von Änderungsleistungen
  • Abnahme als Bedingung für Fälligkeit der Zahlung an Planer
  • Geänderte prozentuale Bewertung der Leistungsphasen
  • Neuregelung und Modernisierung der Grundleistungen und Besonderen Leistungen und deren Zusammenfassung in einem Leistungskatalog
  • Neuregelungen zu Objektlisten

Zur Vertragsanbahnung nach den vergaberechtlichen Regelungen und zum Vertragsabschluss nach BGB unter Beachtung der Allgemeinen Vertragsbedingungen erhalten die Seminarteilnehmer Hinweise.

Die Vergütungsregelungen nach HOAI 2013 und die weiteren Bestandteile der Architekten- und Ingenieurverträge werden dargestellt.

2 Tage

Vortrag, Diskussion

Rechtsanwalt Andreas Kuntz (Kanzlei Dr. Großkopf, Kuntz, Tertel)

15

BGB (aktuell), HOAI 2013