Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Aufbaulehrgang für Ausbilder "Lernfördernde Führung von Auszubildenden und gezielte Kommunikation"

SL03/1802

24.09. - 26.09.2018

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege M-V

487,50 €

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Rahmen ihrer Tätigkeit Auszubildende oder Praktikanten in Ausbildungsabschnitten betreuen und anleiten. 

  • Inhalt: Rolle des Ausbilders: Selbstverständnis des Ausbilders und Erwartungen der Auszubildenden
  • Führungspraxis erleben und erleben lassen: Welcher Führungstyp bin ich? Welche weiteren Führungsstile gibt es?
  • Erfolgreiche und motivierende Führung: Welcher Auszubildende benötigt welches Führungsinstrument?
  • Gestaltung des Einsatzes: Aufgaben vorbereiten, delegieren und verständlich erklären
  • Die Bedeutung von Beurteilungsgesprächen im Ausbildungsprozess
  • Das 3-geteilte Feedback: Einführungs-, Zwischen- und Abschlussgespräch
  • Kritik wirkungsvoll und konkret ansprechen
  • Zaubermittel der Kommunikation: Aktiv zuhören, Kommunikationsblocker vermeiden und Fragetechniken gekonnt einsetzen

Im Seminar werden Empfehlungen für erfolgreiches Führen (nicht nur in der Ausbildung) und Anleiten von Auszubildenden dargestellt und diskutiert. Dabei stehen die Frage motivierenden Miteinanders und fördernder Feedbacks in und nach absolvierten Ausbildungsabschnitten von Auszubildenden im Zentrum. Sie lernen, Führungs- und Kommunikationsinstrumente bewusst bei Ihren Auszubildenden einzusetzen. Schwerpunktsetzung entwickelt sich im Seminar nach Teilnehmererwartungen und -wünschen.

3 Tage

Vortrag, Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele

Dipl.-Kauffrau + Trainerin Kathrin Schütte

12

Die Teilnehmer werden gebeten, Planungsunterlagen aus der Dienststelle (z. B. Ausbildungspläne, Teilpläne) mitzubringen.