Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Vergabe freiberuflicher Leistungen - Workshop

BW12.2/1801

19.09.2018

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege M-V

122,50 €

Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung, zu deren Aufgabenbereich die Vergabe von freiberuflichen Leistungen bzw. die Mitarbeit daran gehört.

Teilnahme am Grundlagenseminar (BW12.1)

Fallübungen zu / zur:

  • gesetzlichen Grundlagen bei der Vergabe freiberuflicher Leistungen
  • Abgrenzung des Verhandlungsverfahrens von anderen Wettbewerbsverfahren und Abgrenzung der Freihändigen Vergabe von anderen Wettbewerbsverfahren
  • Vorbereitung des Verfahrens zur Vergabe freiberuflicher Leistungen
    • Freiberufliche Leistung
    • Auftragswert
    • Leistungsbeschreibung und Vertrag
    • Bekanntgabe
  • Durchführung des Verhandlungsverfahrens
  • Angebotsbewertung

Aufbauend auf das Grundlagenseminar zur Vergabe freiberuflicher Leistungen (bis dato in der VOF geregelt) soll der Workshop Vertiefung und Festigung der erworbenen Kenntnisse ermöglichen. Hierzu wird auf die für April 2016 avisierte Gesetzesänderung eingegangen. Im Rahmen der Veranstaltung werden praktische Fragestellungen unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung besprochen und diskutiert. Die Teilnehmenden erhalten Gelegenheit sich im Rahmen eines Rollenspiels mit typischen vergaberechtlichen Situationen bei der Vergabe freiberuflicher Leistungen zu beschäftigen.

1 Tag

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Übungsfall

Rechtsanwalt Dr. Erik Marschner

12

VOF, Vergabehandbuch (VHB), GWB - 4. Teil, VgV