Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Galerie

Verleihung des Förderpreises am 25.10.2017 in Gotha

Die 24jährige Momo Stein, Absolventin der Fachhochschule, wurde für ihre Bachelorarbeit zum bislang kaum erforschten Thema "DNA der Pflanzen - eine neue Möglichkeit, um Straftaten aufzuklären?" mit dem Förderpreis der Hochschulen für den öffentlichen Dienst in Kooperation mit dem dbb beamtenbund und tarifunion ausgezeichnet. Der Preis wurde erstmals vergeben. Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Renée Arnold (HS für öffentliche Verwaltung Kehl) zur Verfügung gestellt.

  • Glückwunsch von Klaus Dauderstädt (dbb Bundesvorsitzender) Glückwunsch von Klaus Dauderstädt (dbb Bundesvorsitzender) Die 24jährige Momo Stein, Absolventin der Fachhochschule, wurde für ihre Bachelorarbeit zum bislang kaum erforschten Thema "DNA der Pflanzen - eine neue Möglichkeit, um Straftaten aufzuklären?" mit dem Förderpreis der Hochschulen für den öffentlichen Dienst in Kooperation mit dem dbb beamtenbund und tarifunion ausgezeichnet. Der Preis wurde erstmals vergeben. Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Renée Arnold (HS für öffentliche Verwaltung Kehl) zur Verfügung gestellt.
  • Gratulation von Prof. Paul Witt (Präsident der RKHöD) Gratulation von Prof. Paul Witt (Präsident der RKHöD) Die 24jährige Momo Stein, Absolventin der Fachhochschule, wurde für ihre Bachelorarbeit zum bislang kaum erforschten Thema "DNA der Pflanzen - eine neue Möglichkeit, um Straftaten aufzuklären?" mit dem Förderpreis der Hochschulen für den öffentlichen Dienst in Kooperation mit dem dbb beamtenbund und tarifunion ausgezeichnet. Der Preis wurde erstmals vergeben. Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Renée Arnold (HS für öffentliche Verwaltung Kehl) zur Verfügung gestellt.
  • Momo Stein (2.v.l.) mit dem Zweitplatzierten Robin Gottschlag (HWR Berlin) und der Drittplatzierten Kristina Rudnick (HS Bund) Momo Stein (2.v.l.) mit dem Zweitplatzierten Robin Gottschlag (HWR Berlin) und der Drittplatzierten Kristina Rudnick (HS Bund) Die 24jährige Momo Stein, Absolventin der Fachhochschule, wurde für ihre Bachelorarbeit zum bislang kaum erforschten Thema "DNA der Pflanzen - eine neue Möglichkeit, um Straftaten aufzuklären?" mit dem Förderpreis der Hochschulen für den öffentlichen Dienst in Kooperation mit dem dbb beamtenbund und tarifunion ausgezeichnet. Der Preis wurde erstmals vergeben. Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Renée Arnold (HS für öffentliche Verwaltung Kehl) zur Verfügung gestellt.
  • Momo Stein mit Dr. Robert Klüsener (Gastgeber), Prof. Paul Witt, Dr. Marion Rauchert (Direktorin der FH) und Klaus Dauderstädt Momo Stein mit Dr. Robert Klüsener (Gastgeber), Prof. Paul Witt, Dr. Marion Rauchert (Direktorin der FH) und Klaus Dauderstädt Die 24jährige Momo Stein, Absolventin der Fachhochschule, wurde für ihre Bachelorarbeit zum bislang kaum erforschten Thema "DNA der Pflanzen - eine neue Möglichkeit, um Straftaten aufzuklären?" mit dem Förderpreis der Hochschulen für den öffentlichen Dienst in Kooperation mit dem dbb beamtenbund und tarifunion ausgezeichnet. Der Preis wurde erstmals vergeben. Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Renée Arnold (HS für öffentliche Verwaltung Kehl) zur Verfügung gestellt.
  • Großes Gruppenbild mit allen Akteuren Großes Gruppenbild mit allen Akteuren Die 24jährige Momo Stein, Absolventin der Fachhochschule, wurde für ihre Bachelorarbeit zum bislang kaum erforschten Thema "DNA der Pflanzen - eine neue Möglichkeit, um Straftaten aufzuklären?" mit dem Förderpreis der Hochschulen für den öffentlichen Dienst in Kooperation mit dem dbb beamtenbund und tarifunion ausgezeichnet. Der Preis wurde erstmals vergeben. Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Renée Arnold (HS für öffentliche Verwaltung Kehl) zur Verfügung gestellt.