Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Fachbereich Polizei

zurück zur Übersicht

 Hanno Koester

Hanno Koester

Anschrift/Kontakt

FHöVPR M-V
Goldberger Str. 12-13
18273 Güstrow

Zimmer Telefon E-Mail
1-013 03843 283-334 h.koester@fh-guestrow.de

Lehrgebiete

  • Kriminalistik
  • Kriminaltechnik
  • polizeiliche Fotografie

betreute Fortbildungslehrgänge:

  • OZ 1120 "Psychologie und Taktik der Vernehmung"
  • OZ 1130 "Kriminalistisches Denken"
  • OZ 1230 "Digitalfotografie"
  • OZ 1610 "Die Bearbeitung nicht natürlicher Todesfälle"
  • OZ 1611 "Vortragsreihe Rechtsmedizin"
  • OZ 1612 "Mord im Fokus" - jährliche Fortbildungsreihe
  • OZ 1620 "Erster Angriff bei Sexualdelikten"
  • OZ 1621 "Die Bearbeitung von Sexualdeliken"

bereitgestellte Unterlagen als pdf

Wahllichtbildvorlage und Gegenüberstellung (31.62 kB)

weitere Unterlagen und Bilder auf

http://www.krim-kt.de

Achtung! Dieser Bereich ist zugangs- und passwortgeschützt und nur für Berechtigte.

beruflicher Werdegang in der Polizei

  • 1987 Direkteinstellung in die Kriminalpolizei
  • Sachbearbeitung in der Kriminalpolizei Neubrandenburg in den Bereichen: allgemeine Kriminalität bis April 1990 (VPKA Neubrandenburg), Leben und Gesundheit bis April 1991 (Kreiskriminalamt Neubrandenburg), ab Mai 1991 Tötungs- und Sexualdelikte (KPI Neubrandenburg)
  • 1995 - 1996 Erlangung der Fachhochschulreife in Güstrow Bockhorst
  • 1996 - 1999 Studium an der FH in Güstrow
  • 1999 - 2000 Dozent an der Landespolizeischule Neustrelitz
  • 2000 - 2005 Dozent am Bildungsinstitut der Polizei Güstrow
  • 2006 - 2009 Dozent am Institut für Polizeiliche Aus- und Fortbildung
  • seit 2009 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fachbereich Polizei / Fachgruppe 3
  • seit 01.09.2015 stellv. Fachgruppenleiter Fachgruppe 3
  • seit 01.11.2016 amt. Leiter Fachgruppe 3